Kin­der­ak­ti­on: Jute­beu­tel bema­len

Jute die Gute…!

Du bist 6-15 Jah­re alt und woll­test schon immer dei­nen eige­nen Jute­beu­tel gestal­ten und dich mit den gro­ßen Desi­gnern die­ser Welt mes­sen!? Dann bist du bei uns genau rich­tig! Die Jugend Gel­len­beck ermög­licht dir und dei­nen Freun­den, euch euren per­sön­li­chen Jute­beu­tel ganz indi­vi­du­ell zu gestal­ten.

Wann: 23. März 2019, 10:00 – 12:00 Uhr

Wo: Gustav‐Görsmann‐Haus

Kos­ten: 4€

Klei­der­ord­nung: Klei­dung die schmut­zig wer­den darf (Die Spe­zi­al­far­be geht nicht aus der Klei­dung!!)

Anmel­den kannst du dich ganz ein­fach bis zum 16. März, indem du eine E‐Mail an Webmaster@kath-jugend-gellenbeck.de schreibst oder den Schnip­sel aus dem Fly­er (Jute die Gute) aus­ge­füllt in den Brief­kas­ten des Jugend­bü­ros wirfst!

Wir freu­en uns rie­sig auf DICH!

Dei­ne KJG

Kin­der­ak­ti­on: Bati­ken

Habt ihr Lust mit bun­ten Far­ben zu expe­ri­men­tie­ren und eigens design­te T‐Shirts zu kre­ieren? Dann seid ihr hier genau rich­tig! Wir wol­len mit euch super­coo­le Batik‐Outfits her­stel­len.

Wer?                 Kin­der ab 8 Jah­ren

Wann?             08.03.2019, 16 Uhr

Wo?                   Gustav‐Görsmann‐Haus

Am bes­ten tragt ihr Klei­dung die schmut­zig wer­den darf. Außer­dem braucht ihr 5 € Teil­nah­me­ge­bühr und natür­lich ganz viel Krea­ti­vi­tät.

Die Akti­on endet gegen 18 Uhr.

Eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist bis zum 06.03.2019 bei unse­rer Jugend­pfle­ge­rin Mari­na Maß­baum (Tel. 05405/809302; E‐Mail: jugendpflege@hagen-gellenbeck.de) mög­lich.

Wir freu­en uns auf Euch!

Eure KJG

Vol­les Haus bei der Laser Tag Kin­der­ak­ti­on

Ein paar Tage hat­te es nur gedau­ert, bis die maxi­ma­le Anzahl an Anmel­dun­gen für die mitt­ler­wei­le zwei­te Laser Tag Kin­der­ak­ti­on vom 8.2. voll­stän­dig waren. 26 Teil­neh­mer und 4 Grup­pen­lei­ter füll­ten zusam­men die kom­plet­te Laser Tag Are­na und ver­such­ten für eines der drei Teams (pink vs. blau vs. grün) die meis­ten Punk­te zu ergat­tern. Nach ein paar auf­re­gen­den und sport­li­chen Run­den in die­sem Laby­rinth aus schwar­zen Gän­gen spricht auch alles für eine Wie­der­ho­lung im nächs­ten Jahr.