Neu­ig­kei­ten aus der Jugend­ar­beit

Hier fin­dest du eine Über­sicht unse­rer Bei­trä­ge. Du bist hier rich­tig, wenn du Anmel­dun­gen suchst. Eben­so bist du hier rich­tig, wenn du ein­fach stö­bern möch­test. Du fin­dest auch Bei­trä­ge über ver­gan­ge­ne Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen. Bist du auf der Suche nach Bil­dern, kannst du auch gern in unse­rer Gale­rie vor­bei­schau­en.


Stern­sin­ger aus der Nie­der­mark sam­mel­ten 11.113,98 € für Kin­der in Not

Die Stern­sin­ger der Pfarr­ge­mein­de Mariä Him­mel­fahrt waren ganz schön stolz. Einen Tag lang waren über 100 klei­ne und gro­ße Köni­ge in ihren präch­ti­gen Gewän­dern in der Nie­der­mark unter­wegs zu den Men­schen, um den Segen zu brin­gen und Spen­den zu sam­meln. 
 
An unzäh­li­ge Türen hat­ten die Stern­sin­ger geklopft und „20*C+M+B+20“, Chris­tus Man­sio­nem Bene­di­cat (Chris­tus seg­ne die­ses Haus), über die­sel­ben geschrie­ben. Ins­ge­samt wur­den 11.113,98€ für Kin­der in  Not gesam­melt.
 
Die Stern­sin­ger sam­mel­ten die­ses Jahr zum Einen für die bun­des­wei­te Stern­sin­ger­ak­ti­on, die unter dem Mot­to „ Frie­den“ stand und des­sen Erlös an den Liba­non geht und zum Ande­ren zum 27. Mal für das Ortho­pä­di­sche Zen­trum in Nsa­wam in Gha­na. Das ortho­pä­di­sche Zen­trum wur­de 1961 von dem Stey­ler Mis­sio­nar Bru­der Tar­cisi­us gegrün­det. Die Mehr­zahl der rund 100 kör­per­lich behin­der­ten Kin­der und Jugend­li­chen, die hier sta­tio­när behan­delt wer­den, waren Opfer eines Ver­kehrs­un­falls und haben dabei Glied­ma­ßen ver­lo­ren. 
 
Die Stern­sin­ger spen­de­ten zudem einen Teil ihrer Süßig­kei­ten an die Tafel Osna­brück. Mit Freu­de nah­men die ehren­amt­li­chen Hel­fer der Außen­stel­le GMHüt­te die vie­len Kar­tons mit insg. 102,9 kg Süßig­kei­ten, Kek­sen und Scho­ko­rie­geln ent­ge­gen und bedank­ten sich für die groß­zü­gi­ge Spen­de!
 
Vie­len Dank für das gro­ße Enga­ge­ment aller, die zu dem Erfolg der dies­jäh­ri­gen Akti­on bei­getra­gen haben. Ein beson­de­rer Dank gilt den flei­ßi­gen Stern­sin­ge­rin­nen und Stern­sin­gern mit ihren Beglei­tern und allen Spen­dern!
 
Hier kannst du einen Ein­druck von dem ortho­pä­di­sche Zen­trum in Gha­na erhal­ten.

Jah­res­rück­blick 2019

2019 ist vor­bei und damit endet ein Jahr mit vie­len Aktio­nen und tol­len Ver­an­stal­tun­gen. Auch in 2020 bie­ten wir neue und alte Kin­der­ak­tio­nen wie­der an. Die klas­si­schen Aktio­nen wie Hüt­ten­dorf, die Turn­hal­len­über­nach­tung oder Was­ser­ski wer­den auch in die­sem Jahr bestimmt nicht feh­len. Wir freu­en uns auf euch. 

Schau durch die Gale­rie 2019 

Wei­ter­le­sen

Tan­nen­baum­rück­hol­ak­ti­on 2020

Am Sams­tag, den 12. Janu­ar 2020 sam­meln wir ab 9 Uhr Ihren aus­ran­gier­ten Tan­nen­baum ein. Ein­fach an die Stra­ße stel­len.

Unse­re Youngs­ter 2019/20

Vie­le von euch wer­den sie schon ein­mal bei der ein oder ande­ren Akti­on gese­hen haben, man­che Gesich­ter sind viel­leicht noch unbe­kannt: Hier sind unse­rer Youngster’s 2019/20:

Aber wer sind denn unse­re Youngster’s und was machen sie? Also Youngster’s sind unse­re ange­hen­den Grup­pen­lei­ter der KJG Gel­len­beck. Ein Jahr lang wer­den die 15- und 16-jährigen durch unse­re Jugend­pfle­ge­rin Mari­na und unse­re Gemein­de­re­fe­ren­tin Johan­na betreut, in das Grup­pen­lei­ter­da­sein ein­ge­führt und zu ver­schie­de­nen The­men geschult. Mit auf dem Pro­gramm ste­hen nicht nur Work­shops zum The­ma: „Wie lei­te ich Spie­le an?“, „Wor­auf muss ich bei Fahr­ten ach­ten?“, „Wel­che Rech­te und Pflich­ten kom­men auf mich als GL zu?“, son­dern viel­mehr auch die prak­ti­sche Jugend­ar­beit. Unse­re Youngster’s enga­gie­ren sich in die­ser Zeit bei unse­ren Aktio­nen, also zum Bei­spiel beim Offe­nen Kel­ler, den Tan­nen­baum­ak­tio­nen, Pfarr­fes­ten, Schnup­per­grup­pen­stun­den, Mess­die­ner­ar­beit, unserm Hüt­ten­dorf, bei der offe­nen Jugend­ar­beit und noch vie­lem mehr.

Was kommt nach dem Youngs­ter­kurs?

Doch was, wenn man nun fer­tig ist? Bevor man rich­ti­ger GL wird, fehlt nur der Grup­pen­lei­ter­grund­kurs, der zum Erwerb der Julei­ca-Card führt. Die­ser wird von ver­schie­de­nen Ver­bän­den ange­bo­ten, für uns meist über den BDKJ. Und dann steht es natür­lich völ­lig frei, wo ihr euch wei­ter enga­gie­ren möch­tet: ob wei­ter­hin in oben genann­ten Aktio­nen, in den wöchent­lich statt­fin­den­den Grup­pen­stun­den, im Zelt­la­ger oder an ganz ande­ren Stel­len: Dei­ne Ide­en zäh­len.

Dafür möch­ten wir von der KJG auch ein­mal DANKE sagen!

Rat­haus­ad­vents­ka­len­der: 13. Tür­chen

Am 13. Dezem­ber 2019 öff­nen wir unser Tür­chen beim Advents­ka­len­der am Rat­haus. Kommt gern zu 16 Uhr vor­bei und holt euch ein war­mes Getränk ab. Für die Klei­nen gibt es ein paar Spie­le und natür­lich wird auch wie­der ein Gewin­ner aus­ge­lost.

Wir freu­en uns auf euch.
Eure KJG

Tan­nen­baum­ver­kauf 2019

Tan­nen­baum­ver­kauf bei der KJG
Auch in die­sem Jahr kön­nen Sie Ihren Weih­nachts­baum wie­der bei der Kath. Jugend Gel­len­beck auf dem Kirch­platz in Gel­len­beck erwer­ben.
 
Unse­re Ver­kaufs­zei­ten:
Sa (14.12.2019) von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
So (15.12.2019) von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
 
Gern brin­gen wir Ihnen ihren Baum auch wie­der nach Hau­se! Außer­dem war­ten selbst­ge­ba­cke­ne Waf­feln, Glüh­wein und hei­ßer Kakao auf Sie!
 
Tan­nen­baum­rück­hol­ak­ti­on
Am Sa, 11.01.2020 fin­det die Tan­nen­baum­rück­hol­ak­ti­on der kath. Jugend Gel­len­beck und der Land­ju­gend Suden­feld statt. Ab 09:00 Uhr wer­den wir Ihre aus­ran­gier­ten und bit­te voll­kom­men abge­schmück­ten Weih­nachts­bäu­me gegen eine Spen­de abho­len.

Süßig­kei­ten­haus bas­teln in der Weih­nachts­zeit

Am 23.11.2019 haben 24 Kin­der ein Süßig­kei­ten­haus gebas­telt. Die Kin­der im Alter von 6- 10 Jah­ren konn­ten ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf zu las­sen und eige­ne klei­ne Häu­ser bas­teln. Die Resul­ta­te seht ihr hier:

 

Neu­er BFDler: Sam Kumer stellt sich vor

Mein Name ist Sam Kumer und seit dem 15. Novem­ber bin ich als BFDler in der Jugend­pfle­ge Gel­len­beck tätig. Hier assis­tie­re ich der Jugend­pfle­ge­rin Mari­na Feld und küm­me­re mich ins­be­son­de­re mit ihr um die Kin­der und Jugend­li­chen, die hier zum offe­nen Treff ins „Cha­let“ kom­men. Außer­dem hel­fe ich bei der Vor­be­rei­tung und Betreu­ung der ver­schie­dens­ten Aktio­nen für die Kin­der und Jugend­li­chen. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se die Stern­sin­ger­ak­ti­on, oder zusam­men mit der Gemein­de in Hagen den Feri­en­spaß. Sonst bin ich ver­füg­bar, wo ich gera­de gebraucht wer­de.

Ich bin 19 Jah­re alt, kom­me aus Osna­brück und habe gera­de mein Abitur hin­ter mir. In mei­ner Hei­mat­ge­mein­de bin ich Mess­die­ner und betreue die Kin­der auf den ver­schie­de­nen Frei­zei­ten, wel­che ich dann auch mit vor­be­rei­te.

Wer wir sindSam Kumer

Gru­se­li­ge Gesich­ter beim Kür­bis schnit­zen

Kür­bis schnit­zen in den Grup­pen­stun­den. Im Okto­ber wur­den in vie­len Grup­pen­stun­den Kür­bis­se geschnitzt. Die Resul­ta­te sind hier sicht­bar.