Erfolg­rei­che Stern­sin­ger­ak­ti­on

Als ers­te gro­ße Akti­on im neu­en Jahr fand am Sonn­tag den 8.1. die all­jähr­li­che Stern­sin­ger­ak­ti­on statt. Nach­dem der offi­zi­el­le Drei‐Königs‐Tag am 6.1. war, mach­ten sich nun in der Kir­chen­ge­mein­de Mariä Him­mel­fahrt cir­ca 30 Sternsinger‐Gruppen auf die Wege, um den Häu­sern den Segen zu brin­gen. Zudem sam­mel­ten sie Spen­den für das ortho­pä­di­sche Zen­trum in Gha­na.

Der Tag begann mit einem the­ma­tisch pas­sen­den Got­tes­dienst, indem unter ande­rem von der Part­ner­schaft mit Gha­na und der durch die Spen­den ermög­lich­te Hil­fe für vie­le ver­un­fall­te oder ampu­tier­te Kin­der berich­tet wur­de. Nach dem Got­tes­dienst star­te­ten die klei­nen und gro­ßen Stern­sin­ger aus­ge­stat­tet mit Krei­de, Spen­den­bo­xen und viel Moti­va­ti­on ihre Rou­ten.

Trotz der rut­schi­gen Wet­ter­ver­hält­nis­se tra­fen alle Grup­pen früh wie­der im Gustav‐Görsmann‐Haus ein und konn­ten sich mit Würst­chen und Geträn­ken stär­ken. Dabei wur­den zum einen die zahl­reich gesam­mel­ten Süßig­kei­ten unter­ein­an­der auf­ge­teilt und zum ande­ren von den Erleb­nis­sen des Tages berich­tet.

Am Ende des Tages waren alle Betei­lig­ten zufrie­den und die Akti­on ein Erfolg. Ins­ge­samt wur­den über 10.000€ gesam­melt und die 90 Kin­der spen­de­ten 113 kg ihrer Süßig­kei­ten an die Tafel in GM‐Hütte. Der Dank gilt allen Sän­ger und Sän­ge­rin­nen, die zei­gen, dass ein akti­ves Mit­ein­an­der auch über die Kon­ti­nen­te hin­weg gestal­tet wer­den kann. Wei­ter­hin gilt unser Dank allen Spen­dern, Fah­rern und Mit­wir­kend an der Akti­on.

-> zur Bil­der­ga­le­rie