Hüt­ten­dorf 2021 – Rückblick

Vom 23.08. bis zum 27.08. fand auch die­ses Jahr wie­der das Hüt­ten­dorf statt. Ein pas­sen­des Hygie­nekon­zept ermög­lich­te es ca. 90 Kin­dern trotz Coro­na­pan­de­mie ihre eige­nen Hüt­ten zu bau­en. So wur­de in der ers­ten Wochen­hälf­te, von Mon­tag bis Mitt­woch, von den jün­ge­ren Kin­dern Hüt­ten gebaut. Von Mitt­woch bis Frei­tag zim­mer­ten anschlie­ßend die älte­ren Kin­der an ihren Holz­hüt­ten. High­light war der Eis­wa­gen, der uns an einem Tag mit einem kal­ten Snack ver­sorg­te. Am Ende waren acht Hüt­ten fer­tig­ge­baut und ein gan­zes Dorf errich­tet. Ein gemein­sa­mer Abschluss in Form eines Dorf­fes­tes muss­te jedoch lei­der wet­ter­be­dingt ausfallen.