Stock­brot machen

Am 12.09. fand nach der Jugend­mes­se die Stockbrot-Aktion am GGH für Kin­der von 6 bis 12 Jah­ren statt. Durch meh­re­re Feu­er­scha­len und reich­lich Bän­ken, wel­che von Kol­ping bei­gesteu­ert wur­den, konn­te jeder mit genug Abstand zuein­an­der am Feu­er sit­zen. Die Kin­der freu­ten sich bereits und haben sich nach­ein­an­der in die Lis­ten ein­ge­tra­gen, wobei eini­ge auch eine klei­ne Spen­de gaben. Zu Beginn setz­ten sich die Kin­der an die Feu­er­scha­len und beka­men von den Grup­pen­lei­tern Stö­cke mit Stock­brot, eini­ge Kin­der hat­ten auch sel­ber Marschmel­lows mit­ge­bracht und übers Feu­er gehal­ten. Zwi­schen­durch wur­de Musik gehört, was für eine aus­ge­las­se­ne Stim­mung gesorgt hat. Zum Schluss haben die Grup­pen­lei­ter mit den Kin­dern Skirt gespielt, um den Abend aus­klin­gen zu las­sen.