Jugend­mes­se zum The­ma Kom­mu­ni­ka­ti­on

Am Sams­tag, den 12. Sep­tem­ber 2020 fand seit Beginn der Corona-Pandemie end­lich wie­der eine Jugend­mes­se statt. Zum The­ma Kom­mu­ni­ka­ti­on berei­te­te der Jugend­mess­vor­be­rei­tungs­kreis eine gefühl­vol­le Mes­se vor. So wur­de die Lesung zum Turn­bau von Babel, bei dem Gott alle Men­schen mit ver­schie­de­nen Spra­chen beschenk­te, auch Hoch­deutsch, Platt­dütsch und in Jugend­spra­che vor­ge­tra­gen. Wir spre­chen zwar oft die glei­che Spra­che und ver­ste­hen und doch nicht, so die Kern­bot­schaft. Dabei sei es gar nicht so schwie­rig, dem ande­ren zuzu­hö­ren und sei­ne Bot­schaft auf­zu­neh­men. Offen­heit ist dabei das Schlüs­sel­wort. Die Jugend­mes­se wur­de von Leo­nie Bre­dol (Saxo­phon) und Saskia Scho­mä­ker (Gitar­re) instru­men­tal beglei­tet.

Vie­len Dank an alle Betei­lig­ten! Es war eine tol­le Mes­se.
Eure KJG