Beiträge

Kir­chen­quiz „Immer wie­der sonn­tags“ gegen Lan­ge­wei­le bis Ostern

Dir fällt es schwer dich in die­ser Zeit mit dei­nem Glau­ben zu beschäf­ti­gen? Dann ist hier dei­ne Gele­gen­heit in den Oster­wo­chen mal etwas Neu­es zu pro­bie­ren. Beim Kir­chen­quiz „Immer wie­der sonn­tags“ kannst du an den Fas­ten­sonn­ta­gen ein klei­nes Bibel­rät­sel lösen.

Dafür bekommst du jede Woche einen Bibel­vers geschickt. Die­ser führt dich mehr oder weni­ger offen­sicht­lich zu einem Ort in unse­rer Kir­che, an wel­chem du das Lösungs­wort der jewei­li­gen Fas­ten­wo­che fin­dest. Neben den Rät­sel­fra­gen gibt es extra Fra­gen, die dich zum Zah­lend­code der hei­li­gen Tru­he füh­ren. Bei der Beant­wor­tung der letz­ten Fra­ge musst du die Ant­wor­ten in die rich­ti­ge Rei­hen­fol­ge bin­gen. Wenn du die Ant­wor­ten pas­send zu den Far­ben der Fra­gen und des­sen Ant­wor­ten zuord­nest, gelangst du zum fina­len Code. Mit­ma­chen kön­nen alle von Jung bis Alt, die Spaß am Rät­seln haben, Abwechs­lung im All­tag brau­chen oder sich auf ande­re Art mit der Oster­zeit beschäf­ti­gen wollen.

Mel­de Dich bei Jugend­pfle­ge­rin Mari­na Feld an. Schrei­be dazu eine Nach­richt an die Tele­fon­num­mer 01520/8688203 per Signal, Whats­App oder Tele­gram oder eine Mail an jugendpflege@hagen-gellenbeck.de

Der Teil­nah­me­zet­tel wird Dir nach der Anmel­dung zuge­schickt. Du kannst sie aber auch am Ein­gang unse­rer Kir­che abho­len oder kön­nen hier her­un­ter­ge­la­den wer­den Kirchenquiz_Immer wie­der sonntags_ Teilnahmezettel

Viel Spaß beim Rät­seln und eine schö­ne Oster­zeit wünscht das Messdiener-LT.

 

Ter­mi­ne Jugend­mes­sen 2021

Die Ter­mi­ne für die Jugend­mes­sen 2021 sind online. Schaut im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der nach und tragt sie euch groß in eurem Kalen­der ein.

Anmel­de­ver­fah­ren zu den Got­tes­diens­ten an Weih­nach­ten 2020

Weih­nach­ten ist die Zeit der vol­len Kir­chen. Ange­sichts des zu erwar­ten­den Inter­es­ses sind wir dar­auf ange­wie­sen, fes­te Sitz­plät­ze zu ver­ge­ben, die die nöti­gen Abstän­de gewähr­leis­ten. Es wur­de ein Anmel­de­ver­fah­ren ent­wi­ckelt, um die­se Sitz­plät­ze im Vor­feld der Got­tes­diens­te ver­ge­ben zu kön­nen. Dies soll ermög­li­chen, dass wir die Got­tes­diens­te ohne Pro­ble­me wür­de­voll und ent­spannt fei­ern kön­nen. Es lässt sich nicht ver­mei­den, dass unter die­sen Umstän­den deut­lich weni­ger Gläu­bi­ge als gewohnt in unse­ren Kir­chen Platz fin­den. Es wer­den zusätz­li­che Sitz­plät­ze geschaf­fen und zusätz­li­che Got­tes­diens­te ange­bo­ten, um die­sem Pro­blem ent­ge­gen zu tre­ten. Trotz­dem wird es viel­leicht man­chem nicht mög­lich sein, am bevor­zug­ten Got­tes­dienst teil­zu­neh­men und/ oder den gewohn­ten Platz in der Kir­che ein­zu­neh­men. Eine Alter­na­ti­ve kön­nen Got­tes­diens­te zu Hau­se, das per­sön­li­che Gebet und die Über­tra­gun­gen aus St. Mar­ti­nus, dem Dom in Osna­brück und wei­te­ren Kir­chen sein. Wir bit­ten die gan­ze Gemein­de, sich auf die­se unge­wohn­te Situa­ti­on einzulassen.
 
Mariä Him­mel­fahrt:
Die Anmel­dung zum gewünsch­ten Got­tes­dienst beginnt am Mi, 02.12. Bit­te mel­den Sie sich per E‑Mail unter anmeldung@hagen-gellenbeck.de oder tele­fo­nisch im Pfarr­bü­ro (Tel. 05405/809115). Außer­dem lie­gen in der Kir­che Anmel­de­zet­tel bereit, die Sie aus­ge­füllt in den Brief­kas­ten des Pfarr­bü­ros wer­fen kön­nen. Sie kön­nen sich ein­zeln oder in Grup­pen bis zu 7 Per­so­nen anmel­den, dies ent­spricht dann der maxi­ma­len Anzahl an Plät­zen in einer Bank. Die­se Grup­pen kön­nen dann in der Kir­che zusam­men ohne beson­de­re Abstän­de sit­zen. Dies ist aber nicht garan­tiert, mög­li­cher­wei­se müs­sen Grup­pen auf­ge­teilt wer­den, wenn die meis­ten Plät­ze schon ver­ge­ben sind. Bei der Anmel­dung müs­sen min­des­tens die Anzahl der Per­so­nen und eine Kon­takt­adres­se (Post- oder E‑Mail-Adresse) ange­ge­ben wer­den. Mit­ge­brach­te Roll­stüh­le, Rol­la­to­ren oder Kin­der­wa­gen soll­ten mit ange­ge­ben wer­den. Die ange­mel­de­ten Per­so­nen bzw. Grup­pen erhal­ten inner­halb eini­ger Tage eine schrift­li­che Anmel­de­be­stä­ti­gung per E‑Mail oder Post, auf der die Bank und Sitz­platz­num­mer ange­ge­ben sind. Die­se Anmel­de­be­stä­ti­gung gilt als „Ein­tritts­kar­te“ und muss zum Got­tes­dienst mit­ge­bracht wer­den. Bit­te kom­men Sie recht pünkt­lich zum Beginn des Got­tes­diens­tes. Der Ord­ner­dienst ist dann bei der Suche nach dem Sitz­platz behilflich.
 
Hier noch­mal eine Über­sicht der Got­tes­diens­te in Mariä Himmelfahrt:
 
Don­ners­tag, 24. Dezem­ber, Hei­lig Abend:
14.30 Uhr Krip­pen­fei­er der Minikirche
16.30 Uhr Fami­li­en­mes­se mit Krippenspiel
18.30 Uhr Fest­mes­se am Hei­li­gen Abend
22.00 Uhr Christmette
 
Frei­tag, 25. Dezem­ber, 1. Weihnachtstag
8.00 Uhr Hirtenmesse
10.00 Uhr Festmesse
19.00 Uhr Jugendmesse
 
Sams­tag, 26. Dezem­ber, 2. Weihnachtstag
8.00 Uhr Festmesse
10.00 Uhr Festmesse
 
Sonn­tag, 27. Dezem­ber, 3. Weihnachtstag
8.00 Uhr Festmesse
10.00 Uhr Festmesse

Save the Date! Church and Fla­mes 2021

Der Ter­min für Church and Fla­mes 2021 steht!

Das Event fin­det am 12.06.2021 wie­der auf dem Kirch­platz statt.

In wel­cher Form das Fest statt­fin­den kann kön­nen wir natür­lich nicht sagen aber wir wer­den alles geben um die­sen Tag wie­der zu etwas beson­de­rem zu machen.

Eure KJG

Stern­sin­ger­ak­ti­on 10.01.2021

Es steht wie­der die nächs­te Stern­sin­ger­ak­ti­on vor der Tür !

Auch im Janu­ar nächs­ten Jah­res (10.01.21) zie­hen die Stern­sin­ger wie­der um die Häu­ser, um Spen­den unter ande­rem für das ortho­pä­di­sche Zen­trum in Gha­na zu sam­meln. Damit dies auch trotz den momen­ta­nen Zustän­den sicher statt­fin­den kann, haben wir uns ein Hygie­nekon­zept über­legt. Wei­ter Info’s hier­zu gibt es bei bei den genann­ten Anmel­de­ter­mi­nen. Bei Beden­ken kön­nen Sie ger­ne unse­re Jugend­pfle­ge­rin Mari­na Feld kon­tak­tie­ren.     

 Wir setz­ten auf euch und hof­fen auf tat­kräf­ti­ge Unterstützung !!

Euer Stern­sin­ger­team

Wir brau­chen dich: Mess­die­nen wie­der möglich!

Wir brau­chen Euch, lie­be Messdiener*innen

Nach lan­ger Zeit ohne Messdiener*innen, wol­len wir Euch ermög­li­chen, wie­der Teil der Lit­ur­gi­schen Diens­te zu sein.
Natür­lich ist Eure Gesund­heit ein hohes Gut, wes­halb ein Kon­zept für Euch vor­be­rei­tet wur­de. So kön­nen wir in der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung der Got­tes­diens­te gewähr­leis­ten, dass die Hygie­ne­richt­li­ni­en ein­ge­hal­ten wer­den. Zur genau­en Ver­deut­li­chung haben wir auch Vide­os für Euch gedreht. Eure Auf­ga­ben als Messdiener*in wür­den das Ker­zen­tra­gen beim Evan­ge­li­um und das Klin­geln beim Eucha­ris­ti­schen Hoch­ge­bet sein.

Wäh­rend die­ser Pan­de­mie wer­den wir einen Mess­die­ner­plan erstel­len, in dem wir nur frei­wil­li­ge Messdiener*innen auf­stel­len. Wir möch­ten Dich bit­ten, wenn Du zur Risi­ko­grup­pe gehörst oder Dei­ne Fami­lie betrof­fen ist, Dich nicht frei­wil­lig zu mel­den, um Dei­ne Gesund­heit nicht zu gefährden.

Du hast also Lust, Dich auf­stel­len zu las­sen? Dann dru­cke Dir die Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung aus und gib sie im Pfarr­bü­ro oder bei den Jugend­pfle­ge­rin­nen ab. Wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­dest du unten. 

 

Sobald wir Rück­mel­dun­gen bekom­men, wird ein Mess­die­ner­plan erstellt und die Infos rumgeschickt.

 

Wir freu­en uns, Dich in den Got­tes­diens­ten zu sehen!

Eure Messdiener-LTs aus St.Martinus und aus Mariä Himmelfahrt

 

Hygie­nekon­zept Minis­tran­ten­ar­beit in Gellenbeck

Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung

 

Lit­ur­gi­sche Nacht 2020 ein­mal ganz anders

In Coro­na­zei­ten läuft alles anders, auch die lit­ur­gi­sche Nacht. Nichts ist mehr so, wie es war. Oder doch? Es ist Grün­don­ners­tag und das letz­te Abend­mahl läuft online. Mei­ne Töch­ter haben mich dazu ani­miert, doch mit ihnen die lit­ur­gi­sche Nacht, initi­iert und durch­dacht von Johan­na Rich­ter, mit­zu­ma­chen. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren waren Jugend­li­che oder jun­ge Erwach­se­ne dazu ein­ge­la­den, die­se beson­de­ren Stun­den nach dem letz­ten Abend­mahl zusam­men im Gustav-Görsmann-Haus mit Impul­sen, Gedan­ken, Gebe­ten, Gesprä­chen und das Bas­teln von Oster­ker­zen zu verbringen.

Tja, und jetzt fühl­te ich mich ein­ge­la­den. Wir waren ca. 13 Teil­neh­mer und waren ver­netzt über einen Mes­sen­ger. Unse­re Grup­pe hieß „Lit­ur­gi­sche Nacht“. Wir wur­den von Johan­na begrüßt und alle Teil­neh­mer stell­ten sich kurz vor. Sie setz­te Impul­se durch Lie­der, Sprü­che, Vide­os zum The­ma „Glück, Freu­de, Leben“ und wir konn­ten uns mit Kom­men­ta­ren betei­li­gen. Ich saß mit mei­nen Kin­dern in unse­rer Küche zusam­men und wir konn­ten uns so auch unter­ein­an­der aus­tau­schen. Ande­re waren allein vor ihrem Smart­pho­ne, Lap­top, etc. und beob­ach­te­ten so die rege Teil­nah­me oder äußer­ten auch selbst Gedanken.

Wir waren so fern und doch so nah, fühl­ten uns ver­bun­den. So habe ich es emp­fun­den. – Es ist eine tol­le Erfah­rung, um die mein Leben in die­ser Zeit berei­chert wird. Ich spre­che allen den Mut zu, neue Wege zu gehen, die uns öff­nen für neue Per­spek­ti­ven. Gro­ßen Dank an Johan­na, die das mög­lich gemacht hat!

Fro­he Ostern!

Chris­tia­ne Morgret

Lit­ur­gi­sche Nacht 2020 – zu Hause

Die Lit­ur­gi­sche Nacht fin­det in die­sem Jahr bei euch zuhau­se statt! Dabei sein könnt ihr mit Impul­sen über sozia­le Medi­en am Grün­don­ners­tag von 21 bis ca. 0 Uhr. Mel­det euch ger­ne bei Johan­na Rich­ter an (s. Fly­er). Alle wei­te­ren Infos erhal­tet ihr dann direkt nach der Anmeldung.Flyer/Anmeldung Liturgische Nacht 2020

Jugend­mes­se an Weihnachten

Herz­li­che Ein­la­dung zur Jugend­mes­se an Weihnachten!

Am 25.12.2017 um 19 Uhr steht unse­re Jugend­mes­se unter dem Mot­to „Licht­bli­cke“. Wir wol­len Weih­nach­ten fei­ern, Jesus, das Licht der Welt ist gebo­ren! Dar­um kommt vor­bei und fei­ert mit uns zusam­men die­ses Fest. Bit­te bringt dafür ein Tee­licht oder eine Ker­ze mit.

Wir freu­en uns auf Euch!

Veranstaltungen

Jugend­mes­se

Fir­mung